Autor Thema: Feuerstätte Herd / Küchenherd / Backofen anzeigepflichtig?  (Gelesen 392 mal)

ich!

  • Gast
Guten Tag,
ich bin selten in meiner Werstatt (Oldtimer, evtl 5-10 Std Woche) und möchte einen Festbrennstoffofen in Betrieb nehmen.
nun habe ich mir einen 150er doppelwandigen Edelstahlkamin gekauft, den ich aussen montieren möchte. Die Überlegung wäre einen ollen Bullerjan anzuschließen, der dann aber die neuen Anforderungen nicht erfüllt. Gehöhrt hab ich von Küchenofen, ggf. auch mit Wassertasche, muss oder kann ich soeinen ohne Abnahme gelegentlich in Betrieb nehmen? (Habe einen 12 KW Heizkörper, Sicherheitseinrichtung/Ausdehnungsgefäß und Pumpe um dann mit dem 10 KW Herd den Heizkörper zu erwärmen).
Idee ist auch an dem Kamin einen fahrbaren Dieselbrenner mit Abgasrohr anzuschließen, dannstinkt es nicht (20-25KW).
Da ich nur die 4 Monate bis März selten Wärme brauche, macht mir mal Vorschläge. Mein Schornsteinfeger ist sehr kulant... doch da ja vor Jahren noch kein Ofen angeschlossen war, wird es wohl schwierig..?!
Danke