Autor Thema: Um welche Jahreszeit kommt normalerweise der Schornsteinfeger?  (Gelesen 2457 mal)

pomfried@web.de

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Hallo erst mal!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe in meiner gemieteten Wohnung (ca. 2,5 Jahre)  einen Kachelofen den ich seltenst nutze (Diesen Winter war er bis dato für max. 4 Tage in Betrieb, den Winter davor max. 10Tage).

Nun habe ich die Wohnung fristgerecht bis Ende April gekündigt bekommen (was mir recht ist da sich die Vermieterin um rein gar nichts kümmert).

Nun klebt plötzlich ein Zettel vom Schornsteinfeger am Briefkasten dass er vorbeikommen möchte.
Ich kann mich nicht wirklich erinnern in welchem Monat er das letzte mal da war, aber ist mitten im Winter nicht ungewöhnlich?

Meine Befürchtung ist nämlich die, dass die Vermieterin ihn bestellt hat und nun quasi zum Ende des Mietverhältnisses noch mal einen "Rundumservice" auf meine Kosten durchführen möchte.

Wie soll ich mich verhalten wenn er auftaucht?

Danke schonmal!

Nur so

  • Gast
Einfach ruhig verhalten  ;)

Da Sie den Kehrer nicht beauftragt haben und es auch gar nicht Ihre Aufgabe als Mieter ist, abwarten und Tee trinken.
« Letzte Änderung: 29.01.15, 20:52 von Datko »

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Es gibt mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Feuerstättenbescheid, in dem steht, in welchem Zeitraum "Schornsteinfegerarbeiten" durchzuführen sind. Ihr Vermieter hat diesen Feuerstättenbescheid. Anhaltspunkte können die Jahre davor sein oder Tätigkeiten bei Nachbarn.

Siehe auch: http://www.kontra-schornsteinfeger.de/forum/schornsteinfeger-gesetzliches/als-mieter-auch-freie-schornsteinfegerwahl/
« Letzte Änderung: 29.01.15, 21:35 von Datko »
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de