Autor Thema: Feuerstättenschau am Holzbackofen im Kindergarten ?  (Gelesen 2343 mal)

Derdienasevollhat

  • Gast
Ich glaube es nie und nimmer, das ein Feger am Backofen im Garten eine FSS. machen wollte.
Das kann nicht sein.
Es geht weit über meine Vorstellung hinaus.
Es wäre hier der Nachweis über die FSS-Bescheinigung zu erbringen.
Und wenn das wirklich !!! der Fall gewesen sein sollte,  dann war das Unrecht.
Anderst ausgedrückt, dieser Feger ist ein XXXXX.

Ciao + ein schönes Wochenende :)

Administrator: Joachim Datko: XXXXX : von mir

Wir haben in unserer Kita jetzt genau diesen Fall:
Holzbackofen im Kindergarten,freistehend nicht in oder an einem begehbaren Gebäude.
Somit ist m.E. der Backofen wie ein Gartengrill einzustufen.
Das Backhaus ist nicht begehbar, also kein Gebäude.
Demnach ist der Holzbackofen auch keine Feuerstätte im Sinne des Gesetztes da diese in oder an einem Gebäude fest installiert sein müssen. Jetzt will der BSM im Zuge der Feuerstättenschau den Brennstoff überprüfen... Im Kindergarten  werden keine Brennstoffe gelagert weil der Backofen höchstens 2 x im Jahr benutzt wird. Dazu bringt die Leitung der Kita dann Brennstoff von zuhause mit ( der wird demnach schon von den dort zuständigen BSM überprüft)
Kann man den Schornsteinfeger wegen versuchten Betrug anzeigen?
Mir schwebt eine Anzeige gemäß § 352 StGB vor ( Gebührenüberhebung von Amtspersonen)
Hat dies schon mal jemand durchgezogen ? Mit welchem Erfolg ?
Die beschriebene Anlage befindet sich in 32657 Lemgo.

Administrator: Joachim Datko: Der Beitrag wurde von einem anderen Thema abgetrennt, da die dortige Diskussion schon sehr viel Beiträge hat.
Siehe: http://www.kontra-schornsteinfeger.de/forum/feuerstaettenschau-unsinn/feuerstaettenschau-am-holzbackofen-im-garten
« Letzte Änderung: 21.05.16, 10:26 von Datko »

flotterschatten

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Laden Sie die Presse ein, am besten  die Bildzeitung was sich die Kaminfürsten erlauben.

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Der Bundeswirtschaftsminister sollte auch davon erfahren!

Schreiben Sie bitte auch an den Bundeswirtschaftsminister einen kurzen Brief, wenn Sie sich über Abzocke durch Schornsteinfeger ärgern. Frankieren würde ich den Brief als Einwurf-Einschreiben.
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de