Autor Thema: Hat der Schornsteinger immer Zutirttsrecht?  (Gelesen 2465 mal)

Schmitti

  • Gast
Hat ein Schornsteinfeger zwecks Feuerstettenschau in einem Mehrparteienhaus immer das Recht, sich einen Schornstein in einer Wohnung anzusehen, auch wenn dafür durch die Hausverwaltung gegenüber den Eigentümern keine Freigabe für die Aktion besteht?

Die Rechnung am Ende geht ja für alle Eigentümer an die Hausverwaltung. Von daher müsste die Hausverwaltung vermutlich auch gegenüber den jeweiligen Wohnungseigentümern eine Freigabe erteilen oder?

Eure Meinungen würden mich interessieren.


Viele Grüße,

Schmitti