Autor Thema: Facebook und Bild  (Gelesen 2223 mal)

regro

  • Interne-User
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Facebook und Bild
« am: 27.11.12, 01:02 »
Hallo,

um dieses Thema weiter in die Öffentlichkeit zu bringen und noch mehr Leute zu erreichen reicht dieses Forum nicht. Um hierher zu kommen muss man aktiv im Internet suchen.
Hat schon mal einer daran gedacht in die sozialen Netzwerke zu gehen. Ich denke da am besten an Facebook. Dort würde man definitiv wesentlich mehr Leute erreichen. Entweder ein Facebook Account hierzu eröffnen oder, was aber denke ich weniger gut wäre, eine Gruppe eröffnen. Es würde sich dann durch "like" und "teilen" wie von selbst verbreiten und von wesentlich mehr Leuten gelesen.
Wie gesagt hierher kommt nur wer Ärger mit dem BSM hat und aktiv sucht.

Desweiteren wäre die Presse. Ich bin zwar persöhnlich absolut gegen "Bild" und was die so schreiben. Aber Fakt ist, sie wird von sehr vielen gelesen und man würde viele Leute in ganz Deutschland damit erreichen. 

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 805
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Re: Facebook und Bild
« Antwort #1 am: 27.11.12, 04:10 »
Hallo,

um dieses Thema weiter in die Öffentlichkeit zu bringen und noch mehr Leute zu erreichen reicht dieses Forum nicht. Um hierher zu kommen muss man aktiv im Internet suchen.
Hat schon mal einer daran gedacht in die sozialen Netzwerke zu gehen. Ich denke da am besten an Facebook. Dort würde man definitiv wesentlich mehr Leute erreichen. Entweder ein Facebook Account hierzu eröffnen oder, was aber denke ich weniger gut wäre, eine Gruppe eröffnen. Es würde sich dann durch "like" und "teilen" wie von selbst verbreiten und von wesentlich mehr Leuten gelesen.
Wie gesagt hierher kommt nur wer Ärger mit dem BSM hat und aktiv sucht.

Desweiteren wäre die Presse. Ich bin zwar persöhnlich absolut gegen "Bild" und was die so schreiben. Aber Fakt ist, sie wird von sehr vielen gelesen und man würde viele Leute in ganz Deutschland damit erreichen.

Danke,

Herr Thomas Müller hat unter http://sfr-reform.carookee.com/ ein Unterforum zur Diskussion unserer PR UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT eingerichtet. Wir sollten uns dort treffen und ihre Vorschläge weiter diskutieren.

http://www.carookee.net/forum/sfr-reform/10

Es würde mich freuen, wenn Sie mich dazu anrufen würden: Siehe Tel. http://kontra-schornsteinfeger.de/Impressum.html
« Letzte Änderung: 27.11.12, 04:12 von Datko »
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de

TWMueller

  • Interne-User
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.248
  • Wir sind die Summe vieler Ichs.
    • Profil anzeigen
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Re: Facebook und Bild
« Antwort #2 am: 28.11.12, 20:45 »
Hat schon mal einer daran gedacht in die sozialen Netzwerke zu gehen. Ich denke da am besten an Facebook.

Theoretisch gibt es sogar schon einen Facebook-account. Ich habe mal einen für die "Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform" angelegt.

Als "alter Knochen" bin ich jedoch praktisch nie in Facebook, entsprechend wird der Account auch nicht genutzt.
Wenn mir jemand aber mal telefonisch oder per Mail ein paar Tipps gibt, kann ich da entweder selbst mal wieder was einstellen oder anderen die Möglichkeit eröffnen, unser gemeinsames Interesse dort zu unterstützen.
Thomas W. Müller
Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform

Tel.: (06134) 564620
Mail: AKTUELL BITTE  KEINE MAILS
FORUM: http://sfr-reform.carookee.com/
Ich freue mich über jeden persönlichen Kontakt.