Autor Thema: Schornsteinfeger werden Ofenbauer - in 2 Tagen  (Gelesen 1311 mal)

TWMueller

  • Interne-User
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.248
  • Wir sind die Summe vieler Ichs.
    • Profil anzeigen
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
War es nicht ein wichtiges Argument bei der Frage, warum die Kontrollen unbedingt durch einen SCHORNSTEINFEGER auszuführen sind, dass dieser UNABHÄNGIG prüfen soll? Doch das ist wohl Vergangenheit. Nach nur 2-tägigem Lehrgang dürfen die Feger jetzt auch als Ofenbauer tätig werden.

Siehe:
http://www.oefen-antik.de/schulungen.htm

Läßt sich eine INTERESSEN-KOLISSION eigentlich noch steigern?
Erst Ofen verkaufen,
dann Ofen installieren,
dann Feuerstättenschau durchführen,
dann Feuerstättenbescheid erlassen (Anzahl der Kehrungen festlegen),
dann kehren und prüfen
und immer fleißig Rechnungen schreiben.

Nur bei der Bauabnahme muss etwas "getrickst" werden, da man selbst installierte Öfen nicht abnehmen darf. Also muss wohl Kollege A die Öfen von B und B die Öfen von A abnehmen. Eine Hand wäscht halt die andere?
Thomas W. Müller
Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform

Tel.: (06134) 564620
Mail: AKTUELL BITTE  KEINE MAILS
FORUM: http://sfr-reform.carookee.com/
Ich freue mich über jeden persönlichen Kontakt.