Autor Thema: Keine Freien Schornsteinfeger..  (Gelesen 6529 mal)

schorni-zonk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Keine Freien Schornsteinfeger..
« am: 31.05.13, 14:03 »
2012 habe ich mit dem Verantwortlichen BSM gestritten..
-Er hat mir damals mitgeteilt, in 2013 solle ich mir einen SF aus Frankreich holen...
- anfang Mai habe ich Ihm einen Brief gesandt, er solle mir einen Termin für die nötigen Arbeiten mitteilen. -
Keine Antwort..
-Nach 4 Wochen habe ich den ebenfalls im Ort tätigen SF angerufen, ihm alles erklärt und ihn um einen Kehrtermin gebeten.
- Er verlangte mir den Feuerstättenbescheid, den habe ich ihm "als Kopie per Brief" gesandt und um einen Termin gebeten..
-- Mir war klar dass die beiden sich besprechen werden...
- Bis jetzt, keine Antwort von keinem der Feger...
-- Die haben also beschlossen mich zappeln zu lassen...
-- Natürlich sind sie alle eine Verschworenen Gemeinschaft und ich kann nicht anders, als an "Machtstrukturen" denken, wie sie in Sizielien Realität sind...

- Was ist blos aus "der freien Marktwirtschaft" geworden??
- Was, aus der "sozialen Marktwirtschaft" ??
- Wenn man darüber nachdenkt, freut man sich, dass man das alles, nicht mehr "zu lange" mitmachen mus...
- Apropos, "denk doch auch an deine Nachkommen!"
..--Meine Antwort!- Haben meine, unsere Vorfahern an uns, mich gedacht, als Sie die Hand zum Hitlergruss hoben???, als sie in den Krieg für Hitler (Deutschlsand?) zogen??..- Nein !!
- Auch ich kann nicht alle Folgen meiner Entscheidungen, meines Handels im Voraus beurteilen, bedenken...berücksichtigen...

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
www.freie-schornsteinfeger-wahl.de
« Antwort #1 am: 31.05.13, 15:37 »
Meiner Erfahrung nach haben Sie Recht, wir werden von den Bezirksschornsteinfegern ausgebeutet und das für in der Regel unnötige Tätigkeiten.

Haben Sie schon in unserem Spezialforum
www.freie-schornsteinfeger-wahl.de
nachgesehen, dort finden Sie eventuell einen freien Schornsteinfeger. Sie können dort auch eine Suchanfrage stellen.

Leider wehren sich noch zuwenige Menschen gegen die von den Nazis deutschlandweit eingeführten Bezirksschornsteinfeger.
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de

TWMueller

  • Interne-User
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.248
  • Wir sind die Summe vieler Ichs.
    • Profil anzeigen
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Re: Keine Freien Schornsteinfeger..
« Antwort #2 am: 31.05.13, 21:48 »
Man kann es auf ein kleines Wortspiel komprimieren:

Wenn sich Keiner wehrt, läuft es halt ver-kehrt.
Thomas W. Müller
Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform

Tel.: (06134) 564620
Mail: AKTUELL BITTE  KEINE MAILS
FORUM: http://sfr-reform.carookee.com/
Ich freue mich über jeden persönlichen Kontakt.

seimic11

  • Gast
Re: Keine Freien Schornsteinfeger..
« Antwort #3 am: 24.09.13, 22:01 »
Hallo. Ich bin seit 01.05.13 freier Schornsteinfeger und mir macht mein ehemaliger Chef, der ja noch zuständige Bezirksschornsteinfegermeister das Leben schwer. Ich habe guten Zuspruch meiner früheren Kundschaft. Jedoch kommen vom früheren Chef die Äußerungen, dass ich die Arbeiten nicht ausführen dürfe usw. oder er droht den Leuten an, das Ordnungsamt einzuschalten, weil er die Formblätter noch nicht habe. Diese wurden jedoch fristgerecht und persönlich bei ihm eingeworfen. Soviel zu freiem Markt und Schornsteinfegerwahl. Wenn man Meister hat die den Wettbewerb verzerren wird es nichts. Und man weiß nicht an wen man sich wenden kann, da sie Meister wie eine Art Mafia ihr Ding machen und am längeren Hebel sitzen. >:(

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Re: Keine Freien Schornsteinfeger..
« Antwort #4 am: 25.09.13, 01:24 »
Hallo. Ich bin seit 01.05.13 freier Schornsteinfeger und mir macht mein ehemaliger Chef, der ja noch zuständige Bezirksschornsteinfegermeister das Leben schwer. Ich habe guten Zuspruch meiner früheren Kundschaft. Jedoch kommen vom früheren Chef die Äußerungen, dass ich die Arbeiten nicht ausführen dürfe usw. oder er droht den Leuten an, das Ordnungsamt einzuschalten, weil er die Formblätter noch nicht habe. Diese wurden jedoch fristgerecht und persönlich bei ihm eingeworfen. Soviel zu freiem Markt und Schornsteinfegerwahl. Wenn man Meister hat die den Wettbewerb verzerren wird es nichts. Und man weiß nicht an wen man sich wenden kann, da sie Meister wie eine Art Mafia ihr Ding machen und am längeren Hebel sitzen. >:(

- Schlagen Sie zurück:

a) Haben Sie eine Internetseite, auf der Ihr Eintrag im öffentlichen Register, der zugelassenen Schornsteinfegerbetriebe, zu sehen ist?

z.B. der Eintrag von Herrn Hauser aus der Schweiz:
https://elan1.bafa.bund.de/bafa-portal/sf-suche/showDetails?name=Hauser&plz=&ort=&seite=1&id=16990

Details zu Hartmut Hauser
Kontaktdaten
Firma:UCRA GmbH
Handwerker Allrounder
Name:Hartmut Hauser
Anschrift:Oeningerstraße 10
8260 Stein am Rhein
Land:SCHWEIZ
[...]

b) Falls jemand bereit ist, üble Nachrede zu bezeugen, können Sie den juristischen Weg beschreiten.

c) Wenn Sie Formblätter bei ihm einwerfen, sollten Sie einen Zeugen mitnehmen und eventuell den Einwurf sogar fotografieren.

d) An ihrer Stelle würde ich Fehler, die er eventuell gemacht hat, dokumentieren und die Aufsichtsbehörde informieren. Etwas Gegendruck ist manchmal hilfreicher als Unterwerfung.

d) In unserem Selbsthilfe-Forum www.freie-schornsteinfeger-wahl.de finden Sie eventuell weitere freie Schornsteinfeger in ihrer Gegend, mit denen Sie Erfahrungen über die zuständigen Bezirksschornsteinfeger austauschen können, wenn sich zwei unabhängig über einen Bezirksschornsteinfeger bei der Aufsichtsbehörde beschweren wird es für in eng. Ermuntern Sie auch ihre Kunden, sich bei der Aufsichtsbehörde über ein eventuelles Fehlverhalten von Bezirksschornsteinfegern schriftlich zu beschweren.

Man sollte wie ein Schachspieler agieren, nur verteidigen ist zu wenig. Versuchen Sie dem Bezirksschornsteinfeger Fehler nachzuweisen.
« Letzte Änderung: 25.09.13, 09:05 von Datko »
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de

TWMueller

  • Interne-User
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.248
  • Wir sind die Summe vieler Ichs.
    • Profil anzeigen
    • SchornsteinFegerRechts-Reform
Re: Probleme der Freien Schornsteinfeger
« Antwort #5 am: 25.09.13, 20:19 »
... Jedoch kommen vom früheren Chef die Äußerungen, dass ich die Arbeiten nicht ausführen dürfe usw. oder er droht den Leuten an, das Ordnungsamt einzuschalten, weil er die Formblätter noch nicht habe.
...
Wenn man Meister hat die den Wettbewerb verzerren wird es nichts. Und man weiß nicht an wen man sich wenden kann, da sie Meister wie eine Art Mafia ihr Ding machen und am längeren Hebel sitzen.

Neue Anbieter auf dem Markt haben viel bessere Karten, als sie annehmen.
Oft denken Schornsteinfeger bislang nur in alten, erlernten Strukturen.
Würden sie jedoch mal über den Tellerrand schauen und sich an ANDEREN Handwerksberufen orientieren, würden sie schnell erkennen, dass mancher Widerstand der "alten Garde" ein teurer Fehler sein kann.

Man muss nur mal über das Schornsteinfeger-Recht hinaus schauen. So gibt es beispielsweise ja auch noch das "Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb" (UWG). Als Mitbewerber kann man wettbewerbswidriges Verhalten unmittelbar ABMAHNEN oder AUF UNTERLASSUNG KLAGEN.

Gerade neue Anbieter sollten hier mal Kontakt mit ihrer HANDWERKSKAMMER aufnehmen. Die kassiert nämlich nicht nur Zwangsbeiträge, dort gibt es gerade was Wettbewerbsrecht angeht auch Beratung und Unterstützung. Und die KAMMER ist ja gerade KEINE BERUFS-ORGANISATION, sondern kennt ALLE HANDWERKSBEREICHE. Man kann also sehr gut auf das Schornsteinfeger-Handwerk übertragen, was z.B. bei einem Maler oder Elektriker erlaubt oder verboten wäre.

Auch die WETTBEWERBSZENTRALE (Eschborn bei Frankfurt/M.) ist ein guter Ansprechpartner bei Wettbewerbsverstößen anderer MITBEWERBER.

Denn, NICHT VERGESSEN, auch der Bezirksschornsteinfeger ist bei allen HANDWERKLICHEN Arbeiten nur ein BETRIEB UNTER VIELEN.
Und würde er sich in seiner HOHEITLICHEN Rolle als Kehrbezirks-Verwalter nicht NEUTRAL verhalten, sollte eine DIENSTAUFSICHTSBESCHWERDE nur der erste Schritt sein.

Wenn man also genau hinsieht, sitzen JETZT die MITBEWERBER am längeren Hebel, die über die Kehrbezirksgrenzen und das ALTE Berufsverständnis hinausschauen und sich mal ein Wochenende hinsetzen und sich z.B. im Internet mit dem WETTBEWERBSRECHT und hier bereits ergangenen Urteilen beschäftigen. Dann zittert nicht mehr der FREIE Schornsteinfeger vor dem Platzhirschen, dann zittern diejenigen, die immer noch gedanklich in gestrigen Monopol-Strukturen festhängen, weil ihre alten Verhaltensweisen heute richtig Geld kosten können. Wer sich als neuer Anbieter einen Rechtsanwalt sucht, der sich mit dem Wettbewerbsrecht auskennt, wird sehr schnell ernst genommen werden. Wenn jeder falsche "Terminzettel" oder jede unzulässige Werbung gleich Anwaltsgebühren für eine Unterlassungserklärung kosten, wird sich das Verhalten der ewig Gestrigen wohl schnell ändern.
Thomas W. Müller
Aktion SchornsteinFegerRechts-Reform

Tel.: (06134) 564620
Mail: AKTUELL BITTE  KEINE MAILS
FORUM: http://sfr-reform.carookee.com/
Ich freue mich über jeden persönlichen Kontakt.

Monopolgegner

  • Interne-User
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Re: Keine Freien Schornsteinfeger..
« Antwort #6 am: 20.12.13, 18:02 »
Also ich hab im Internet geschaut. War irgendne Freie Schornsteinfeger Seite gewesen. Und wurde sofort fündig.

Bei uns hier im Saarland, ist besonders Herr Hendle zu empfehlen.
Wegen der eingeführten Zensur des Admins in diesem Forum und dadurch Streichungen von Beiträgen, beteilige ICH mich hier an nichts mehr. Wie Viele andere ebenfalls. Ich und viele andere auch aus diesem Forum bin/ sind im Forum: http://www.carookee.com/forum/sfr-reform

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Re: Keine Freien Schornsteinfeger..
« Antwort #7 am: 20.12.13, 18:08 »
Das Angebot ist noch extrem dürftig!
Siehe auch: www.freie-schornsteinfeger-wahl.de , unser Spezialforum.
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de