Autor Thema: Bezirksschornsteinfeger - aber welcher?  (Gelesen 1362 mal)

gregoryg

  • Gast
Hallo!

Unserer Bezirksschornsteinfeger hat die Abnahme schon das x-te mal verweigert. Er findet immer wieder neue Sachen und nach der Korrektur wieder was.

Frage: Kann ich einen anderen Bezirksschornsteinfeger für die Abnahme beauftragen?

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Biggs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Bezirksschornsteinfeger - aber welcher?
« Antwort #1 am: 13.10.18, 07:26 »
Die Beauftragung eines anderen ist so nicht vorgesehen.
Sind die Gründe den Nachvollziehbar und offensichtliche Schikane?

Möglicherweise bringen Sie ihren Fall einmal zu Papier und wenden sich an die Innung von diesem Schornsteinfeger, dann bekommen Sie eine zweite Meinung ob dieser sich seltsam verhält.

Sollte dort auch keine Resonanz kommen, wenden Sie sich an die dem Schornsteinfeger übergeordnete Behörde.

gregoryg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Bezirksschornsteinfeger - aber welcher?
« Antwort #2 am: 13.10.18, 10:13 »
Hallo!

Ich bin kein Fachmann und kann das leider nicht beurteilen, ob die Sachen gut oder schlecht gemeint waren.

Ich werde mich auf jeden bei der Innung melden.

Einen Abnahmeprotokoll, auch wenn die Abnahme gescheitert ist, kann ich trotzdem verlangen, oder?

Gruß!

Biggs

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Bezirksschornsteinfeger - aber welcher?
« Antwort #3 am: 13.10.18, 11:14 »
Ich würde auf jedenfall verlangen schriftlich die genannten Fehler benannt zu bekommen, ansonsten kann man diese ja auch nicht abstellen...