Autor Thema: Unklare Schornsteinfegerrechnung  (Gelesen 1421 mal)

Rußeimer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Unklare Schornsteinfegerrechnung
« am: 19.05.15, 21:46 »
Rechnungsinhalt des SF' s

Liebe Mitstreiter,
ich habe im Oktober 2014 eine Rechnung vom ungeliebten SF erhalten und mich wie immer über diesen technischen Unsinn geärgert. Die Rechnung lautete in Kurzform:
    Grundwert je Gebäude für Überprüfungsarbeiten                                             1   x  3,50 AW   =  3,50
    Überprüfung der Abgasanlage je vollen und angefangenen Meter  (Öl)            1  x  3,00 AW   =  3,00
    Begehungspauschale                                                                                        1  x   8,20 AW  =   8,20
    Abgaswegeüberprüfung für Feuerstätten (ÖL) erste Feuerstelle                      1  x 13,80 AW  = 13,80
    Emissionsmessung für flüssige Brennstoffe auf Kundenwunsch                        1  x 10,30 AW  = 10,30
                                                                                               Gesamtsumme                                   38,80
                                          Rechnungsbetrag  Gesamt (plus MWST bei  1,10 AW)                            50,79 €

Ich hatte seit 30 Jahren ein Haus in Österreich. Während dieser Zeit kam nie ein Schornsteinfeger um etwas zu überprüfen. Den Schornstein hatte ich während dieser Zeit zweimal unten aufgemacht und gereinigt. Das war alles!! Und nun dieser deutsche Unsinn. Meinen Bundestagsabgeordneten (H. Durz) habe ich schon einmal angeschrieben, aber nätürlich keine Antwort erhalten.
Was mich ärgert ist auch die unklare Rechnungsstellung. Wie folgt habe ich einen Brief an den SF geschrieben, aber keine Antwort erhalten. Zum Jahresende  (2014) erhielt ich eine Mahnung mit 5,00 € Mahngebühr. Ich antwortete, daß ich gerne bezahlen würde, wenn er die Rechnung erklären könne. Die Mahngebühr von 5€ sei aber nicht rechtens. Nun kam er vor etwa einem Monat zu mir und sagte er wolle seine Arbeiten ausführen, aber erst solle ich die alte Rechnung begleichen. Das tat ich bis heute nicht, habe aber Schwierigkeiten einen anderen Schornsteinfeger zu finden. Es ist schon eine rechte FS-Maffia.
Frage an Euch: Habt Ihr ähnliches erlebt? Mit welchem Ausgang? Muß man zum Beispiel bei der sog. Abgaswegeüberprüfung (ansehen des Schornsteinteils nur im Keller von außen und die "Außenbesichtigung" eines schwarzen Stahlrohrs auch nur von außen) einfach alle akzeptieren?

Ich schrieb an den SF
           

Betr.:    Rechnung über 50,79 Euro vom 13.10.2014

Sehr geehrter Herr Schornsteinfeger

nachdem Sie Ihre Arbeitskosten um fast 9 %  erhöht haben (AW alt 1,01; neu 1,10 €)  und mit diesem Kostenanstieg das Heizen bei mir immer teurer wird (Ihr Einfluß fast ca. 7%), habe ich mir Ihre Rechnung genauer angesehen.

1.   Begehungspauschale.
Was wird da begangen? Auf Grund der Größe des Heizungskellers kann man dort nur stehen. Ihr Vertreter meinte das sei eine Anfahrtspauschale. Warum schreiben Sie das dann nicht?
2.   Überprüfung der Abgasanlage über 10 m
Mit 10 m meinen Sie wohl die Schornsteinlänge (Ihr Schätzwert?). Es wurde  allerdings nur das Schornsteinstück im Heizungskeller von außen besehen (also den Putz!). Hinzurechnen kann man noch das stählerne Abgasrohr. Also insgesamt ca. 3 m.
3.   Abgaswegeüberprüfung
Welche „Wege“ außerhalb des Schornsteins und  des Abgasrohrs meinen Sie damit? Es befinden sich keine weiteren „Abgaswege“ im Heizungskeller (Heizkessel ausgenommen)!
4.   Sie berechnen eine Emissionsmessung „auf Kundenwunsch“. Ich habe Ihnen allerdings weder schriftlich noch mündlich hierzu einen Auftrag erteilt.

Sie haben im März d.J. die Heizung überprüft und jetzt wieder. Allerdings war die Ölheizung von März bis Ende Oktober außer Betrieb, weil ich eine ausreichend große Solaranlage (15 qdm) auf dem Dach habe, die mit Heizungsunterstützung ausgerüstet, während dieser Zeit mir genügend Wärme liefert.

Ich wäre Ihnen für eine Überarbeitung der Rechnung dankbar, die ich dann sofort begleichen werde.

Mit freundlichen Grüßen,

Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen. Der Rußeimer
« Letzte Änderung: 19.05.15, 21:50 von Datko »