Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - eumel1de

Seiten: [1]
1
Also sehr rätselhaft
Unsre WG hat diesen Schornsteinfeger wohl schon lange und damals gabs ja keine Verträge in dem Sinn sonder ne Festlegung wer wo Zuständig ist
Muss ich nochmal klären.Der Schornsteinfeger sagt er habe Vertrag

Wie der Schornsteinfeger die Schächte reinigt ist ein großes Rätsel,da ihn die letzten Jahre niemand gesehen hat.

Nun gut da er sich nirgends melden muss kann er ja in einen von vielen Eingängen ins Haus und dann aufs Dach.
Hab jetzt ne Rechnung erhalten von der WG für unseren Hauseingang  wo die Reinigung des Schachtes steht,sowie 20x Lüftungsöffnungen,, welche die in den Wohnungen gemeint sind.

Schornsteinfeger ist der Meinung im Keller muss er nicht schauen,da ja kein Schmutz anfällt ,sehr eigenartig weil seit 13 Jahren wohnen wir ja hier.
Angeblich kommt er jährlich  im Januar aufs Dach---leider nicht nachweisbar ob das stimmt.

Muss doch mal nen Anwalt zu rate ziehen

2
Da ich neu hier bin ,sind mehrere Themen die mich beschäftigen aber vielleicht hat jemand nen Rat.
Wir  sind Mieter einer Wohnungsgenossenschaft  und unser Block besitzt Abluftschächte  die vom Schornsteinfeger "gereinigt "werden.
Nun sind erhebliche Zweifel an der abgerechneten Leistung aufgetreten

Die WG hat nach nachfrage keinen ordendlichen Vertrag vorliegen mit dem Schornsteinfeger.
Seit 13 Jahren haben wir nie einen Schornsteinfeger gesehen.
Seit dieser Zeit war der Schornsteinfeger nie in einer Wohnung zur Kontrolle der Abluftschacht wurde in dierser Zeit nie im Keller geöffnet
Jährlich erhalten wir bei den Nebenkosten einen Betrag von 30 €
Ich hab mal versucht herauszufinden ,ob das Jährlich gemacht werden muss  ohne Erfolg
Ich fühl mich seit Jahren über den Tisch gezogen

Seiten: [1]