Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Nordwaechter2

Seiten: [1]
1
Seit 28 Jahren haben wir einen offenen Kamin, der  in den ersten Jahren immer nur zu Weihnachten mal angemacht wurde. Mittlerweile nutzen wir diesen Kamin überhaupt nicht mehr. Geheizt wird bei uns ausschließlich über eine Erdgasheizung. Trotzdem kommt der Feger jedes Jahr und schickt uns dann seine Rechnung (ich weiß nicht was es zu fegen gibt und ob er überhaupt fegt). Meine Frage lautet: Bin ich verpflichtet unseren Kamin der nicht genutzt wird tatsächlich fegen zu lassen? Falls ja, was muß ich tun damit dies unterbleibt und ich nicht zur Kasse gebeten werde. Freue mich über jede konstruktive Antwort. Danke im voraus.

2
Viele Leute glauben, daß der Schornsteinfeger dafür verantwortlich ist, daß der F-B ihm rechtzeitig ausgehändigt wird. Ist das so? Einige Bekannte von mir haben diesen Bescheid immernoch nicht. Viele wollen alles auf sich zukommen lassen - heißt keinen schwarzen Mann anrufen und diesen Bescheid verlangen. Wer ist denn rechtlich verantwortlich wenn der Bescheid jetzt immernoch nicht vorliegt und der schwarze Mann sich auch nicht meldet?

3
 Mitte 2011 haben wir eine neue moderne Brennwert-Therme von Junkers eingebaut. Diese Therme sollte den Gasverbrauch senken und natürlich die Umwelt schonen. So gut, so schön. Jetzt stellen wir fest, dass der Schornsteinfeger statt wie in den vorherigen Jahren nicht zwischen 60 und 70 Euro Jahresgebühr haben will sondern fast 200. Als Begründung weist er auf das neue Schornsteigerfegergesetz in und dass er ja den Feuerstättenbescheid und die Feuerstättenschau machen musste. Ich bin von den Socken. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht. Bin dankbar für jede Antwort und jeden Tipp. Nordwaechter aus dem Ruhrgebiet.

Seiten: [1]