Autor Thema: 2012 keinen freien Schornsteinfeger gefunden - wie geht es weiter?  (Gelesen 2181 mal)

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Ich konnte 2012 keinen freien Schornsteinfeger finden. Nachfolgend der bisherige Schriftverkehr mit dem Bezirksschornsteinfeger. Interessant ist, dass er im Antwortschreiben seine Funktion als "Bezirksschornsteinfeger" nicht erwähnt und auch keinerlei gesetzliche Bestimmungen.

Man könnte jetzt natürlich das Angebot des "Kaminkerhrermeisters" akzeptiern und sich im neuen Jahr nach der neuen Gesetzeslage weiter abkassieren lassen.


Mein Schreiben vom 15.11.2012 an den "Bezirksschornsteinfeger"
(Zur Erinnerung: Bezirksschornsteinfeger wurden ab 1935 von der nationalsozialistischen Regierung auf Wunsch der Schornsteinfeger deutschlandweit eingeführt)


Das Schreiben des "Kaminkehrermeisters" ( es ist der Bezirksschornsteinfeger ) :




« Letzte Änderung: 12.12.12, 12:07 von Datko »
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Heute 2 Minuten nach 8 Uhr war es so weit!

Ich hatte die Tür, wie immer, wenn der Bezirksschornsteinfeger sich ansagt, einen Spalt offen gelassen und keinerlei Kommunikation mit dem Eindringling.

Er und wahrscheinlich eine zweite Person sind eigenmächtig in das Haus und haben sich ein paar Minuten im Haus aufgehalten. Unser Heizungskeller ist nicht zugesperrt.

Jetzt bin ich auf das nächste Schreiben des Kaminkehrermeisters  ( Bezirksschornsteinfegers ) gespannt.
« Letzte Änderung: 18.12.12, 19:32 von Datko »
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de