Autor Thema: Schornsteinfeger, Lügen und nichts als Lügen  (Gelesen 3066 mal)

Gerd.aus.Strausberg

  • Gast
Im Unterforum "Schornsteinfeger, Lügen und nichts als Lügen", hat ein Gast (H.-M. Mishchenko) einen Beitrag geschrieben. Datko nimmt das wieder einmal zum Anlass den Gast aufzufordern ein neues Thema zu beginnen und will den Beitrag löschen. Ich empfinde dieses Vorgehen als eine Unverschämtheit: Wie kann man einem ehemaligen Mitstreiter ein Unterforum anbieten, der sich viel Mühe gemacht hat, durch hunderte Beiträge, das aufzubauen und Datko löscht immer fleißig weiter Beiträge aus diesem Unterforum. Es ist eine Riesensauerei und der Grund dafür, dass ich hier seit langer Zeit nicht mehr aufgetreten bin!

Datko

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 809
    • Profil anzeigen
    • kontra-schornsteinfeger.de
Re: Schornsteinfeger, Lügen und nichts als Lügen
« Antwort #1 am: 15.03.16, 11:24 »
Im Unterforum "Schornsteinfeger, Lügen und nichts als Lügen", hat ein Gast (H.-M. Mishchenko) einen Beitrag geschrieben. Datko nimmt das wieder einmal zum Anlass den Gast aufzufordern ein neues Thema zu beginnen und will den Beitrag löschen. Ich empfinde dieses Vorgehen als eine Unverschämtheit: Wie kann man einem ehemaligen Mitstreiter ein Unterforum anbieten, der sich viel Mühe gemacht hat, durch hunderte Beiträge, das aufzubauen und Datko löscht immer fleißig weiter Beiträge aus diesem Unterforum. Es ist eine Riesensauerei und der Grund dafür, dass ich hier seit langer Zeit nicht mehr aufgetreten bin!

Es handelt sich um einen Bandwurmeintrag, der mittlerweile schon auf der vierten Seite angelangt ist.

Meine Vorstellung:
Lieber mehrere kurze Beiträge mit jeweils einer aussagekräftigen Überschrift, als ein langer Beitrag mit vielen Antworten, die oft andere Aspekte behandeln.
« Letzte Änderung: 15.03.16, 14:04 von Datko »
Joachim Datko - Ingenieur, Physiker
Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Forum : www.kontra-schornsteinfeger.de